Mit Humble Bundle Gutes tun

Wer kennt das nicht, dass man unbedingt ein Computerspiel kaufen möchte, aber man nicht genügend Barreserven zur Verfügung hat. Mit dem Humble Bundle kann man für eine Vielzahl an Games einfach den Betrag zahlen den man selber möchte. D.h. man sucht sich selber aus was man zahlen möchte und das ist dann der endgültige Preis für die gesamte Spielesammlung. Beim Humble Bundle geht es aber auch um etwas anderes. Wer mehr als der Durchschnitt der Zahlenden für die Spiele zahlt, bekommt meistens dann mehr Games zum Downloaden, als z.B. eine Person die weniger als der Durchschnitt bezahlt. Man kann den Betrag den man hergeben möchte auch aufteilen. Zum Beispiel werden dann 33% an die Spielehersteller, 33% an Humble Bundle für den Betrieb der Seite und 33% an eine Hilfsorganisation gespendet. Der Kauf entspricht somit einer Spende. Man kann die prozentuelle Aufteilung auch selbst wählen und kann somit auch 100% des Betrages spenden. So kann man mit dem Kauf dem Humble Bundle auch etwas Gutes tun. Das Humble Bundle gibt es in unterschiedlichen Kategorien wie z.B wöchentlich oder monatlich wechselnd oder auch für Comis&Bücher anstatt von Games und Computerspielen. Wer gerne spielt und dabei etwas Gutes tun möchte sollte sich die Humble Bundle Angebote ansehen und auch etwas kaufen. Ich habe bis jetzt immer alle Spiele günstiger bekommen und gleichzeitig auch noch etwas gespendet. Einmal reinsehen schadet auf keinen Fall und sollte etwas nicht dabei sein, kann man sich ja in den Newsletter eintragen lassen und bekommt so immer die neuesten Games und Comics per Email zugesandt. So verpasst man sicher keinen guten Deal und braucht nicht jeden Tag selbst auf die Seite surfen.